Die T.I.C.K.S. Regel – Wie du dein Baby sicher tragen kannst

Mit der Idee des Attachement Parenting (ein differenziertes Interview mit Nora Imlau dazu findet ihr hier: https://editionf.com/Interview-Nora-Imlau-Attachment-Parenting) wurden die Vorteile des Tragens von Babys und Kleinkindern (wieder) entdeckt. Immer mehr Mamas und Papas tragen ihre Kinder. So kann man schon die allerkleinsten Babys bis hin zu richtig großen Kindern von ihren Eltern getragen sehen. Und […]

Das VRA(I)N-Modell zur Entscheidungsfindung – wie Eltern Selbstbestimmung während der Geburt umsetzen können

Jede Frau bzw. werdende Mutter hat ein Recht auf Selbstbestimmung und Autonomie während der Geburt. In jedem medizinischen oder geburtshilflichen Umfeld bedeutet dies, dass sie für jegliche Intervention (Medikamente, Untersuchung, operativer Eingriff etc.) ihr informiertes Einverständnis geben muss, bevor das Fachpersonal diese bei ihr durchführen darf. Nochmal ganz deutlich: die Frau (mit ihrem Baby) darf […]

Was ein Kompliment für eine Mama bedeutet

Neulich spazierte ich, wie jeden Morgen, mit Kind und Hund in Richtung Park. Da das Hundemädchen in 95% der Fälle sehr brav ist und zuverlässig hört, durfte sie ohne Leine laufen. Der Sohn blieb vorerst in Sicherheitsverwahrung im Wagen. Währenddessen hing ich müde meinen Mama-Gedanken nach. Beim Eintritt in den Park kam uns eine Dame […]

Die Magie des Oxytocin – oder warum Mamas ein Dorf brauchen

Oxytocyn-Bild-Small

In der Vergangenheit geschah das Bekommen und Aufziehen von Kindern eingebettet in den Schutz und die Unterstützung einer Großfamilie. Die Mutter wurde in Schwangerschaft, Stillzeit und Geburt von den anderen Frauen des Dorfes begleitet und während des Wochenbettes versorgt. Sie konnte sich ganz auf ihr Neugeborenes konzentrieren und mit dem Beistand und dem Vorbild der […]